Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Aristóbolo" oder "Tiziana". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.09.2017 in:


Peking
J 06:02 K 18:10
Shanghai
J 05:42 K 17:49
Guangzhou
J 06:15 K 18:22
Lijiang
J 07:08 K 19:14

Aphorismus des Tages:


不登高山,不显平地。


Erst von höherer Warte aus kann man das Niedrige beurteilen.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Shangri-La

Shangri-La liegt im südwestlichen Teil Chinas, im Yunnan-Guizhou-Plateau, und reicht vom Autonomen Gebiet Tibet bis in die Provinzen Sichuan und Yunnan.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

In Shangri-La findet sanfte und bezaubernde Landschaften und ein angenehmes Klima. Hier leben viele nationale Minderheiten mit einzigartigen Sitten und Gebräuchen.

Shangri-La ist ein schönes Gebiet mit hoch aufragenden Bergen und tiefen, ruhigen Schluchten. Am Fuß der von Schnee bedeckten Berge sieht man zahlreiche grüne Wiesen und blaue Seen. Auch hier fließen drei Ströme zusammen. In Shangri-La leben seit alters die Angehörigen vieler Nationalitäten wie der Bai-, der Naxi-, der tibetischen, der Lisu- und derYi-Nationalität Ihre Lebensgewohnheiten, ihre Kultur und Kunst üben neben den reizenden Landschaften ebenfalls eine große Anziehungskraft auf Touristen aus.

Kangding, Provinz Sichuan, ist bekannt für seine schöne Landschaft und seine heiteren und offenherzigen Einwohner. In Bome, in Tibet, ist das ursprüngliche Gesicht der Natur dank der geringen Zahl der hier lebenden Menschen gut erhalten geblieben. In Lijiang, einer Altstadt auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO, kann man die uralte und wunderbare Dongba-Kultur der NaxiNationalität kennen lernen. Diqing bedeutet in der tibetischen Sprache "glückverheißender und wunschgemäßiger Ort". Die meisten Legenden über "Shangri-La", die eine lange Geschichte haben, sind hier angesiedelt.

Nach der mehr als zehn Jahre Erschließungsarbeit haben sich die touristischen Einrichtungen sehr verbessert. Die Reiseroute nach Shangri-La ist eine äußerst attraktive Themenroute unter den zahlreichen touristischen Angeboten Chinas. Immer mehr in- und ausländische Touristen strömen herbei.

Vor mehr als 50 Jahren beschrieb der englische Autor James Hilton in seinem Buch Verschwundener Horizont mit blumenreicher Sprache ein ideales Paradies - Schangri-La. Dieser fiktive Ort, fern der Unruhe der Welt, sei reich an Poesie und Phantasie und erfüllt von Gesängen.

Lange blieb es ein Rätsel, wo Shangri-La, die traumhafte Welt in James Hiltons Roman, liegen könnte. Heute hebt sich der mysteriöse Schleier und die im Roman märchenhaft verfremdete Region, die sich über Gebiete Sichuans, Yunnans und Tibets erstreckt, eröffnet sich heutigen Besuchern in ihrer wirklichen Pracht. Manche wollen auch wissen, dass das mysteriöse Reich Xiangbala, das in den Büchern des tibetischen Buddhismus beschrieben ist, in Wirklichkeit Shangri-La sei.

In Shangri-La gibt es weißschimmernde Schneeberge, schroffe Gletscher, klare Seen, tiefe Gebirgstäler, dichte Wälder, blauen Himmel, frische Luft, ertragreiche Steppen, fruchtbares Land, einzigartige lokale Sitten und Gebräuche, religiöse Heiligtümer - dies all macht Shangri-La zu einem Traumziel für viele Touristen.

In Shangri-La kann man bildschöne Landschaften bewundern, ein wahres Märchenland besuchen, die feierlich-geheimnisvolle Atmosphäre spüren und ganz in die Natur zurückkehren.

TIPP: Shangri-La in China. Shangri-La ist ein schönes Gebiet mit hoch aufragenden Bergen und tiefen, ruhigen Schluchten. Der Begriff Shangri-La wurde durch den Schriftsteller James Hilton als ein paradiesischer, fiktiver Ort in die westliche Kulturgeschichte eingeführt. Heute steht Shangri-La. Heute ist die Reiseroute nach Shangri-La mit den Provinzen Sichuan, Tibet und Yunnan eine äußerst attraktive Themenroute unter den zahlreichen touristischen Angeboten Chinas. Informationen über Shangri-La finden Sie in unserem Themen-Special "Shangri-La" sowie in unserem "Reiseführer Shangri-La"

Mehr über Shangri-La

  • Borne
    Borne In der Geschichte war Borne ein unabhängiges Königreich, das nicht unter Verwaltung der tibetischen Lokalregierung stand.
  • Dali
    Dali Der Bezirk Dali liegt im westlichen Zentrum der Yunnan-Guizhou-Hochebene.
  • Daocheng
    Daocheng Daocheng liegt am südwestlichen Rand der Provinz Sichuan, im südöstlichen Teil des Qinghai-Tibet-Plateaus.
  • Diqing
    Diqing Diqing heißt auf Tibetisch "Glückverheißender Schatzort" und liegt in der Provinz Yunnan.
  • Ganzi
    Ganzi Ganzi wird auch im Volksmund Kangba-Gebiet oder Kangqu genannt.
  • Jiulong
    Jiulong Jiulong bietet das Landschaftsgebiet Wuxuhai und weitere Sehenswürdigkeiten.
  • Kangding
    Kangding Kangding ist das politische und kulturelle Zentrum des Kangba-Gebietes in Shangri-La.
  • Liangshan
    Liangshan Der Bezirk Liangshan in Shangri-La bietet ideale touristische Bedingungen.
  • Lijiang
    Lijiang Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.
  • Litang und Batang
    Litang und Batang Die Kreise Litang und Batang im Shangri-La Gebiet sind bedeutende Punkte für die Ein- oder Ausreise nach bzw. von Tibet.
  • Luding
    Luding Der Kreis Luding liegt im östlichen Teil des autonomen Bezirks Ganzi der tibetischen Nationalität und ist das Osttor zur Region.
  • Nujiang
    Nujiang Der Bezirk Nujiang ist ein traumhafter Biopark und ein heiter wirkendes Touristenparadies.
  • Nyingchi
    Nyingchi Nyingchi ist reich an natürlichen Ressourcen. In Nyingchi herrscht ein mildes Klima, im Winter ist es warm und im Sommer ist es kühl.
  • Panzhihua
    Panzhihua Panzhihua ist die einzige Stadt Chinas, die nach einer Blume benannt wurde.
  • Qamdo
    Qamdo Wegen der besonderen geologischen Struktur sind in Qamdo viele Berge und Seen entstanden.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 3. August 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 释放
Aussprache: shì fàng
Deutsch: freilassen, entlassen

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Weitere Artikel zum Thema

Borne

In der Geschichte war Borne ein unabhängiges Königreich, das nicht unter Verwaltung der tibetischen Lokalregierung stand.

Dali

Der Bezirk Dali liegt im westlichen Zentrum der Yunnan-Guizhou-Hochebene.

Daocheng

Daocheng liegt am südwestlichen Rand der Provinz Sichuan, im südöstlichen Teil des Qinghai-Tibet-Plateaus.

Diqing

Diqing heißt auf Tibetisch "Glückverheißender Schatzort" und liegt in der Provinz Yunnan.

Ganzi

Ganzi wird auch im Volksmund Kangba-Gebiet oder Kangqu genannt.

Jiulong

Jiulong bietet das Landschaftsgebiet Wuxuhai und weitere Sehenswürdigkeiten.

Kangding

Kangding ist das politische und kulturelle Zentrum des Kangba-Gebietes in Shangri-La.

Liangshan

Der Bezirk Liangshan in Shangri-La bietet ideale touristische Bedingungen.

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Litang und Batang

Die Kreise Litang und Batang im Shangri-La Gebiet sind bedeutende Punkte für die Ein- oder Ausreise nach bzw. von Tibet.

Luding

Der Kreis Luding liegt im östlichen Teil des autonomen Bezirks Ganzi der tibetischen Nationalität und ist das Osttor zur Region.

Nujiang

Der Bezirk Nujiang ist ein traumhafter Biopark und ein heiter wirkendes Touristenparadies.

Nyingchi

Nyingchi ist reich an natürlichen Ressourcen. In Nyingchi herrscht ein mildes Klima, im Winter ist es warm und im Sommer ist es kühl.

Panzhihua

Panzhihua ist die einzige Stadt Chinas, die nach einer Blume benannt wurde.

Qamdo

Wegen der besonderen geologischen Struktur sind in Qamdo viele Berge und Seen entstanden.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.09.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 29.0
AQI: 87
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 23.09.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.09.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 26.0
AQI: 80
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.09.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 18.0
AQI: 63
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.09.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 38.0
AQI: 107
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Yangzhou

In Yangzhou ranken sich Blumen wie bunte Nebelschwaden über dem Fluss.

Chinesischer Mondkalender

Der reine Mondkalender teilt das Jahr in 12 Mondphasen ein, also die Zeit, die der Mond für einen Umlauf um die Erde benötigt, und zwar von Vollmond zu Vollmond.

Chinas Provinzen

Chinas Provinzen sind genaugenoinas Provinzen

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.396.752.413* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8480 CNY
1 CNY = 0.127421 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Freitag, dem 22.09.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.

Uhrzeit in China

Heute ist Samstag, der 23.09.2017 um 02:44:50 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 22.09.2017 um 20:44:50 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 38 vom 18.09.2017 - 24.09.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 9 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 146 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 268 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 11 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer