Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Gaylord" oder "Karolina". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 19.10.2017 in:


Peking
J 06:28 K 17:29
Shanghai
J 05:59 K 17:18
Guangzhou
J 06:25 K 17:58
Lijiang
J 07:20 K 18:47

Aphorismus des Tages:


知子莫若父。


Niemand kennt den Sohn so gut wie der Vater.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Shanghai

Die Stadt Shanghai befindet sich in der Mündung des Jangtse-Deltas und gilt als die Stadt mit der am höchsten entwickelten Wirtschaft.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Shanghai

TIPP: Bitte beachten Sie, dass Shanghai nicht nur eine Stadt sondern auch regierungsunmittelbare Stadt ist: Regierungsunmittelbare Stadt Shanghai

Die Stadt Shanghai befindet sich in der Mündung des Jangtse-Deltas und in der Mitte der chinesischen Küstenlinie von Norden nach Süden. Sie hat eine Fläche von 6 340 qkm, das sind 0,06% der Landesfläche. 2001 hatte Shanghai 16,14 Millionen Einwohner.



Die Hafenstadt Shanghai (chinesisch: 上海 Shànghǎi; zu deutsch etwa Über dem Meer), selten auch Schanghai, und wird "Tor zur Welt", "Drachenkopf-Metropole“ (vereinfachtes chinesisch: 龙头; traditionelles chinesisch: 龍頭; Pīnyīn: lóngtóu) oder "Perle des Orients" (vereinfachtes chinesisch: 东方明珠; traditionelles chinesisch: 東方明珠; Pīnyīn: dōngfāng míngzhū) genannt.

Die offiziellen Abkürzungen von Shanghai im Chinesischen sind Hù (沪/滬) und Shēn (申). Shanghai ist der größte Hafen der Welt, 2004 wurden 380 Millionen Tonnen umgeschlagen. Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und ein bedeutendes Kultur- und Bildungszentrum mit zahlreichen Universitäten, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Theater und Museen.

Der neue Stadtbezirk Pudong auf der Ostseite des Huangpu-Flusses mit seiner imposanten Skyline ist das wirtschaftliche Zentrum Shanghais. Im Jahr 1990 legt die Stadt Shanghai der Zentralregierung einen Plan vor, der die Entwicklung des bis dahin von Bauern und Fischern nur dünn besiedelten Gebiets vorsieht. Heute ist Pudong mit seinem Wahrzeichen, dem Oriental Pearl TV Tower, ein weltbekanntes Wirtschafts-, Finanz-, und Handelszentrum. Pudong wird oft auch als "Symbol von Chinas Refom- und Öffnungspolitik" und als "Modernisiertes Shanghai in Miniaturform" bezeichnet.

Shanghai gilt als die Stadt mit der am höchsten entwickelten Wirtschaft und der stärksten umfassenden Stärke in China. Mitte des 19. Jahrhunderts hatte Shanghai Guangzhou als Außenhandelszentrum Chinas abgelöst. Danach hat Shanghai im wesentlichen immer die Position des größten Wirtschaftszentrums sowie eines internationalen Handelshafens beibehalten. Die Konkurrenzfähigkeit der Stadt lässt sich hauptsächlich in Bereichen wie Branchenstruktur, wissenschaftliche und technische Erneuerung, Personalressourcen, Einflüsse und Internationalisierung repräsentieren.

Shanghai ist die Wiege der chinesischen modernen Industrie. Die Produkte mit der Marke ?Made in Shanghai" nahmen einmal landesweit für lange Zeit eine monopolisierende Stellung ein. Nach der Branchenumstrukturierung in letzten 10 Jahren ist Shanghai von einer alten industriellen Basis auf eine höhere Ebene erhöht worden. Shanghais Industrie hat enge Verbindungen mit dem internationalen Markt. Zahlreiche Rohstoffe werden importiert und 1/3 der industriellen Produkte werden in allen Teilen der Welt abgesetzt. 2001 hatten in Shanghai hergestellte integrierten Schaltungen einen inländischen Marktanteil von 50%. Bei Autos waren es 43%, bei hochauflösenden Farbbildröhren 40%, bei Kompressoren für Klimaanlagen 35%, bei Anlagen für Stromerzeugungsstation 30%, bei Lichtleiterkabeln 25% usw.

Zur Zeit machen Bruttoinlandsprodukt, Wertschöpfung und Industrieprofit in Shanghai 1/12, 1/14 bzw. 1/11 des ganzen Landes aus. Bei der Regulierung der industriellen Struktur hat Shanghai schwerpunktmäßig Branchen wie Autoindustrie, Telekommunikations- und Informationsanlagen, komplette Anlagen für Stromerzeugungsstation, sowie großangelegte Maschinen- und Elektro-Anlagen, petrochemische Industrie, chemische industrielle Präzisionsverarbeitung, Eisen und Stahl und Herstellung von Haushalts-Elektrogeräten entwickelt. Zudem ist Shanghai dabei, High-Tech-Branchen mit der elektronischen Informations- und der Telekommunikationsbranche, moderner Bio-Medizin und neuen Werstoffen an der Spitze beschleunigt zu entwickeln.

Seit den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts ist die tertiäre Branche mit Finanzwesen, Handel, Verkehr und Kommunikation sowie Immobilien an der Spitze zum neuen Wachstumspunkt der wirtschaftlichen Entwicklung in Shanghai geworden. Zur Zeit liegt die Entwicklung der Shanghaier Märkte bei Produktionselementen landesweit an vorderer Stelle. Nationale Devisen-, Wertpapier-, Termin-, und Goldhandelsmärkte sind dort errichtet worden. Im Bereich Produktionsmaterialien sind Handelsmärkte in Metall, Kohlen, Agrarstoffen, Chemikalien, Erdöl, Getreide und Öl, Autos, Baustoffen sowie Herstellungsmaterialien errichtet worden. Dabei gilt der Metallhandelsmarkt als die drittgrößte Metallhandelsbörse in der Welt.

In den 30er und 40er Jahren des 20. Jahrhunderts war Shanghai das größte Finanzzentrum Chinas und das internationale Finanzzentrum in Fernost. Danach war Shanghai geschwächt. In den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts hat die Zentralregierung das Ziel gesetzt, Shanghai so bald wie möglich zu einem der internationalen Wirtschafts-, Finanz- und Handelszentren aufzubauen. Jetzt haben neben mehreren inländischen Banken auch zahlreiche ausländische Banken in Shanghai Filialen und Vertretungen gegründet. Die Shanghaier Wertpapierbörse, das chinesische Devisenhandelszentrum und das chinesische Goldhandelszentrum haben dort ihren Sitz.

Das Jangtse-Delta, in dem Shanghai liegt, ist ein Verbindungsglied zwischen zwei Wirtschaftsentwicklungszonen, und zwar der östlichen Küstenzone und des Jangtse-Einzugsgebietes. Damit ist dieses Gebiet eine wichtige neu entstandene Industriebasis, ein Sammel- und Verteilungszentrum höherer Klasse bei allen Produktionselementen. Zudem ist das Gebiet das größte städtischer Ballungsgebiet in China. Wenn in- und ausländische Unternehmer ihre Produkte auf dem Shanghaier Markt absetzen können, bedeutet es, dass sie Wurzeln auf dem weiteren Markt des chinesischen Festlandes schlagen werden. Dies ist nicht nur auf Shanghai selbst zurückzuführen, das als die größte Industrie- und Handelsstadt Chinas bei Wirtschaftsaktivitäten landesweit eine entscheidende Rolle spielt. Ein anderer wichtiger Grund dafür ist, dass die Shanghaier klug und praktisch sind.

Shanghai ist Chinas wichtiger Verkehrsknotenpunkt und Sammel- und Verteilungspunkt der Güter und verfügt über internationale Fluglinien zu 59 Städten weltweit und 14 internationale Schifffahrtslinien. Shanghai gilt als der größte Hafen des chinesischen Festlandes und der drittgrößte Hafen der Welt. Seit den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts hat Shanghais Umschlagskapazität 100 Millionen Tonnen übertroffen, und zur Zeit macht die jährliche Kapazität 10% des ganzen Landes aus. Per Hochseelinien kann man viele Orte weltweit erreichen, und Liniendienste der Küstenschifffahrt verbinden die wichtigen Küstenhäfen des Landes von Norden nach Süden miteinander. Von Shanghai aus sind auf dem Jangtse die Häfen am Unter- und Mittellauf des Flusses direkt zu erreichen. Shanghai ist per Autobahn mit Peking sowie mit vielen Städten im Umland verbunden.

Shanghai gehört zu den Gebieten mit der am höchsten entwickelten Wissenschaft, Technik und Kultur in China. Die Stadt verfügt über zahlreiche Hochschulen und wissenschaftliche Forschungsinstitute. Shanghai hat eine relativ große Überlegenheit in technischen Bereichen wie Laser, Lichtfaser-Telekommunikation und Mikroelektronik sowie Ozean- und Bio-Projekte.

Die Entwicklung und Öffnung von Pudong war der Schwerpunkt der Reform und Öffnung Chinas in den 90er. Jahren des 20. Jahrhunderts und darüber hinaus. Pudong ist eine moderne neue Zone, in der eine moderne Zentralhandelszone, eine Freihandelszone, eine Exportbearbeitungszone, ein High-Tech-Park, eine Tourismusentwicklungszone sowie Häfen, Flughäfen und ein Eisenbahnknotenpunkt konzentriert sind. In der Lujiazui- Finanz- und Handelszone befindet sich das Wahrzeichen des neuen Shanghai, und mehr als 100 in- und ausländische Finanzinstitutionen sowie regionale Hauptquartiere von über 20 multinationalen Konzernen haben hier ihren Sitz. Die Position der Zentralhandelszone und des internationalen Konferenz- und Ausstellungszentrums ist wesentlich festgelegt worden. Die Waigaoqiao- Zollverschlusszone hat 3 wichtige Funktionen, und zwar internationaler Handel, Verarbeitungshandel und moderne Güterzirkulation. Damit gilt die Zollverschlusszone als Shanghais wichtiger neuer Hafen und Güterzirkulationsknotenpunkt. Der Zhangjiang-High-Tech-Park ist bereits zur wichtigen Basis der technischen Erneuerung und Industrialisierung in den Bereichen Mikroelektronik, Software und Bio-Medizin geworden. Die Jinqiao- Exportbearbeitungszone ist von Stützenindustriebranchen mit High-Tech-Sektoren an der Spitze geprägt, und sie wird als Shanghais wichtige Basis zur technischen Entwicklung und Produktion betrachtet. Die Shanghaier Regierung hat geplant, Pudong bis 2010 wesentlich zu einer weltweit erstklassigen modernen Öffnungs-Neuzone mit mehreren Funktionen aufzubauen.

Shanghai verfügt über komplette gesellschaftliche und kulturelle Anlagen und gedeihende Handelsaktivitäten. Damit wird Shanghai als Einkaufsparadies bezeichnet. Zudem verfügt Shanghai über vollständige Dienstleistungen wie Banken, Buchhaltung, Beratung, Projektierung und Telekommunikation. Und nicht zuletzt hat die Metropole Arbeitskräfteressourcen, die geschickt und fleißig sind. Zahlreiche Bürogebäude sind in der Shanghaier Zentralhandelszone errichtet worden, und es lassen sich dort leicht ideale Büros finden. Diese Büros befinden sich hauptsächlich in der Hongqiao- Wirtschaftsentwicklungszone, der Lujiazui- Finanz- und Handelszone in Pudong sowie an der Nanjing- und der Huaihai- Straße.

Inzwischen haben mehr als 20.000 Unternehmen mit ausländischen Investitionen sowie rund 4.000 Gesellschaften aus dem Ausland und aus Hongkong, Macao und Taiwan in Shanghai Vertretungen errichtet. Mehr als 250 der führenden 500 multinationalen Konzerne haben in Shanghai investiert oder Vertretungen errichtet.

Stadtgliederung von Shanghai

Neun dieser Bezirke liegen westlich vom Huangpu-Fluss (Puxi). Dabei handelt es sich um Huangpu (Kurzzeichen: 黄浦区; Pinyin: Huángpǔ Qū), Luwan (卢湾区 Lúwān Qū), Xuhui (徐汇区 Xúhuì Qū), Changning (长宁区 Chángníng Qū), Jing'an (静安区 Jìng'ān Qū), Putuo (普陀区 Pǔtuó Qū), Zhabei (闸北区 Zháběi Qū), Hongkou (虹口区 Hóngkǒu Qū) und Yangpu (杨浦区 Yángpǔ Qū). Der neue Stadtbezirk Pudong (浦东新区 Pǔdōng Xīn Qū) liegt östlich vom Huangpu. Letzterer war bis 1992 Landkreis und trug den Namen Chuansha.

Acht Bezirke, diese wurden zwischen 1988 und 2001 von Landkreisen in Bezirke geändert, und ein Landkreis liegen in den Vororten und ländlichen Gebieten außerhalb der eigentlichen Stadt Shanghai. 1988 ist Baoshan (宝山区 Bǎoshān Qū) in einen Bezirk geändert worden, 1992 Minhang (闵行区 Mǐnháng Qū), Jiading (嘉定区 Jiādìng Qū) und Jinshan (金山区 Jīnshān Qū), 1997 Songjiang (松江区 Sōngjiāng Qū), 1999 Qingpu (青浦区 Qīngpǔ Qū) und 2001 Nanhui (南汇区 Nánhuì Qū) sowie Fengxian (奉贤区 Fèngxián Qū). Der Landkreis Chongming (崇明县 Chóngmíng Xiàn) und die gleichnamige Insel in der Mündung des Jangtse sind identisch.

Mehr über die Stadt Shanghai an der Mündung des Jangtse-Deltas

  • Bevölkerungsentwicklung in Shanghai
    Bevölkerungsentwicklung in Shanghai Der wirtschaftliche Erfolg in Shanghai übt auf Millionen Chinesen eine große Anziehungskraft aus.
  • Bildung und Bildungseinrichtungen in Shanghai
    Bildung und Bildungseinrichtungen in Shanghai Neben wichtigen und berühmten Universitäten gibt es in Shanghai mehrere Fach- und Hochschulen sowie zahlreiche Bibliotheken.
  • Einkaufen in Shanghai
    Einkaufen in Shanghai Shanghai lockt seit Jahren auch viele Touristen wegen seinem reichhaltigen Angebot zum Einkaufen und Shoppen.
  • Entwicklungszone Pudong
    Entwicklungszone Pudong Die Entwicklungszone Pudong im Osten Shanghais wurde am 18. April 1990 offiziell eröffnet, um den Prozess der Reform- und Öffnungspolitik zu beschleunigen.
  • Geografie von Shanghai
    Geografie von Shanghai Die Topographie von Shanghai ist flach. Die durchschnittliche Höhe über dem Meeresspiegel beträgt vier Meter.
  • Kulinarische Spezialitäten in Shanghai
    Kulinarische Spezialitäten in Shanghai Die Shanghai-Küche beinhaltet viel frischen Fisch, Schalen- und Krustentiere. Charakteristisch ist eine Kochtechnik, die heute in ganz China praktiziert wird: ...
  • Kultur in Shanghai
    Kultur in Shanghai Shanghai hat ein reichhaltiges kulturelles Leben.
  • Nachtleben in Shanghai
    Nachtleben in Shanghai Das Nachtleben ist ein wichtiger Bestandteil der Shanghaier Kultur.
  • Parks in Shanghai
    Parks in Shanghai Shanghai hat zahlreiche kleinere und größere Parks. Die wichtigsten sind sicherlich der Huangpu-Park und der botanische Garten.
  • Shanghai Expo 2010
    Shanghai Expo 2010 Die Weltausstellung EXPO 2010 hatte vom 1. Mai bis 31. Oktober 2010 auf einer Fläche von 5,28 Quadratkilometern zu beiden Seiten des Huangpu-Flusses in der Millionen-Metropole Shan...
  • Shanghai und seine Bauwerke
    Shanghai und seine Bauwerke Die meisten Wolkenkratzer in Shanghai werden in Pudong errichtet. Doch Nicht nur Wolkenkratzer sind wichtige Bauwerke in Shanghai.
  • Shanghai und seine Geschichte
    Shanghai und seine Geschichte Die Entwicklung und Geschichte der Stadt Shanghai bis Ende des 19. Jahrhunderts und die Erste Hälfte des 20. Jahrhunderts.
  • Veranstaltungen in Shanghai
    Veranstaltungen in Shanghai In Shanghai finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Festivitäten statt.
  • Verkehr in Shanghai
    Verkehr in Shanghai Die Stadt Shanghai verdankt einen überwiegenden Teil seiner wirtschaftlichen Bedeutung den ausgezeichneten Verkehrsverbindungen.
  • Wirtschaft in Shanghai
    Wirtschaft in Shanghai Mit Beginn der chinesischen Wirtschaftsreformen Anfang der 1980er Jahre wurde Shanghai zunächst von den südlichen Provinzen, wie zum Beispiel Guangdong überflügelt.
  • Wohnsituation in Shanghai
    Wohnsituation in Shanghai Shanghai galt früher in China traditionell als eine der Städte mit großer Wohnungsnot.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 30. August 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch:
Aussprache: xǐng
Deutsch: Wieder zur Besinnung kommen, das Bewußtsein wiedererlangen

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Weitere Artikel zum Thema

Bevölkerungsentwicklung in Shanghai

Der wirtschaftliche Erfolg in Shanghai übt auf Millionen Chinesen eine große Anziehungskraft aus.

Bildung und Bildungseinrichtungen in Shanghai

Neben wichtigen und berühmten Universitäten gibt es in Shanghai mehrere Fach- und Hochschulen sowie zahlreiche Bibliotheken.

Einkaufen in Shanghai

Shanghai lockt seit Jahren auch viele Touristen wegen seinem reichhaltigen Angebot zum Einkaufen und Shoppen.

Entwicklungszone Pudong

Die Entwicklungszone Pudong im Osten Shanghais wurde am 18. April 1990 offiziell eröffnet, um den Prozess der Reform- und Öffnungspolitik zu beschleunigen.

Geografie von Shanghai

Die Topographie von Shanghai ist flach. Die durchschnittliche Höhe über dem Meeresspiegel beträgt vier Meter.

Kulinarische Spezialitäten in Shanghai

Die Shanghai-Küche beinhaltet viel frischen Fisch, Schalen- und Krustentiere. Charakteristisch ist eine Kochtechnik, die heute in ganz China praktiziert wird: das Rotkochen.

Kultur in Shanghai

Shanghai hat ein reichhaltiges kulturelles Leben.

Nachtleben in Shanghai

Das Nachtleben ist ein wichtiger Bestandteil der Shanghaier Kultur.

Parks in Shanghai

Shanghai hat zahlreiche kleinere und größere Parks. Die wichtigsten sind sicherlich der Huangpu-Park und der botanische Garten.

Shanghai Expo 2010

Die Weltausstellung EXPO 2010 hatte vom 1. Mai bis 31. Oktober 2010 auf einer Fläche von 5,28 Quadratkilometern zu beiden Seiten des Huangpu-Flusses in der Millionen-Metropole Shanghai stattgefunden.

Shanghai und seine Bauwerke

Die meisten Wolkenkratzer in Shanghai werden in Pudong errichtet. Doch Nicht nur Wolkenkratzer sind wichtige Bauwerke in Shanghai.

Shanghai und seine Geschichte

Die Entwicklung und Geschichte der Stadt Shanghai bis Ende des 19. Jahrhunderts und die Erste Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Veranstaltungen in Shanghai

In Shanghai finden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen und Festivitäten statt.

Verkehr in Shanghai

Die Stadt Shanghai verdankt einen überwiegenden Teil seiner wirtschaftlichen Bedeutung den ausgezeichneten Verkehrsverbindungen.

Wirtschaft in Shanghai

Mit Beginn der chinesischen Wirtschaftsreformen Anfang der 1980er Jahre wurde Shanghai zunächst von den südlichen Provinzen, wie zum Beispiel Guangdong überflügelt.

Wohnsituation in Shanghai

Shanghai galt früher in China traditionell als eine der Städte mit großer Wohnungsnot.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 50.0
AQI: 137
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 67.0
AQI: 157
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 13.0
AQI: 53
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 43.0
AQI: 119
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 19.10.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 68.0
AQI: 157
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

China Klima

Das Klima in China ist mit seinen verschiedenen Klimazonen so vielfältig wie die Geographie.

Das Wahlsystem in China

Das Wahlsystem in China wurde seit der Gründung 1949 mehrfach geändert und angepasst.

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

Luftverschmutzung in China

China versinkt im Smog. Peking hat die schlechteste Luft in China.

Bevölkerung in Shanghai

Die Bevölkerung des Atdtgebietes von Shanghai der Regierungsunmittelbaren Stadt Shanghai. Statistiken über die Bevölkerung in Shanghai.

China Geschichte

China ist einer der Geburtsorte der Menschheit, und hier stand eine der Wiegen der menschlichen Zivilisation.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.397.464.450* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7867 CNY
1 CNY = 0.128424 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 19.10.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 19.10.2017 um 15:15:53 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 19.10.2017 um 09:15:53 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 42 vom 16.10.2017 - 22.10.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2018 sind es noch 347 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 120 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 242 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 24.09.2018. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 340 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer