Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Heriberto" oder "Elsa". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.03.2017 in:


Peking
J 06:12 K 18:29
Shanghai
J 05:53 K 18:07
Guangzhou
J 06:27 K 18:39
Lijiang
J 07:19 K 19:31

Aphorismus des Tages:


Es ist töricht, wenn einer nicht integriert ist, sich dessen aber verdächtig macht. Es ist gefährlich, wenn einer Ränke schmiedet und dies wissen lässt. Es ist töricht, wenn einer seinen geheimen Plan verrät, bevor er ihn in die Tat umgesetzt hat.


战国策


Aphorismus

Auszeichnungen:

Chinesischer Mondkalender

Der reine Mondkalender teilt das Jahr in 12 Mondphasen ein, also die Zeit, die der Mond für einen Umlauf um die Erde benötigt, und zwar von Vollmond zu Vollmond.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

TIPP: Beachten Sie auch die Seiten "Zeitrechnung", "Jahreszyklen" und "Chinesisches Horoskop" sowie die Sonderseiten "Traditionelle Feste" die ebenfalls vom chinesischen Mondkalender abhängig sind.

Der Überlieferung nach stammt der chinesische Mondkalender aus der Xia-Dynastie. Er hat also schon eine Geschichte von etwa 4.000 Jahren. Wegen seiner wissenschaftlichen und nutzbringenden Funktion ist er in China bis heute weit verbreitet. Der Legende nach soll der chinesische Mondkalender, vom legendären Gelben Kaiser "Huangdi", der der Überlieferung nach von 2698-2599 v. Chr. regiert hat, erfunden worden sein. Der Gelbe Kaiser gilt auch als der Erfinder der chinesischen Medizin und der Astrologie.

Bereits in frühen Orakelknochen und Inschriften auf Schildkrötenpanzern finden sich Hinweise auf die Berechnung des Kalenders. Diese Berechnungen wurden vor allem für die Bestimmung der Zeit der Durchführung von Opfern verwendet, die der Verehrung der verstorbenen Könige einer Dynastie dienten. Vor allem aus den Inschriften in Orakelknochen für die Opferbestimmung konnten z.B. die Namen und Regierungszeiten der Herrscher der Shang-Dynastie rekonstruiert werden.

Der chinesische Mondkalender hat auch wie der weltliche Kalender 12 Monate. Die Monate werden nach dem Zyklus des Mondwechsels eingerichtet. Der große Mondmonat hat 30 Tage, und der kleine Mondmonat hat 29 Tage. Das ganze Jahr hat 354 oder 355 Tage und hat mit dem tropischen Jahr einen Unterschied von 11 Tagen. Deshalb gibt es nach dem chinesischen Mondkalender alle drei Jahren einen Schaltmonat. Das Jahr mit Schaltmonat heißt, wie im westlichen Kalender, auch Schaltjahr. Das Schaltjahr des chinesischen Mondkalenders hat 13 Monate und 383 oder 384 Tage. Die Dauer eines Jahres ist nach dem chinesischen Mondkalender zumindest alle drei Jahre mit dem tropischen Jahr ziemlich übereinstimmend. Das tropische Jahr ist die Grundlage für das Kalenderjahr. Die Dauer eines tropischen Jahres beträgt 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten und 45,252 Sekunden. Alle vier Jahre gibt es ein so genanntes "Schaltjahr", das dann einen Tag länger ist.

Der reine Mondkalender teilt das Jahr in 12 Mondphasen ein, also die Zeit, die der Mond für einen Umlauf um die Erde benötigt, und zwar von Vollmond zu Vollmond. Ein Umlauf benötigt ca. 29,53 Tage, d.h. ein Mondjahr dauert nur ca. 354 Tage. Dies ist natürlich mit dem Sonnenjahr, das ca. 365 Tage dauert, nicht vereinbar, so dass ein reiner Mondkalender zwar die Mondphasen aber nicht die Jahreszeiten bestimmen kann.

Der chinesische Kalender ist eine Mischung aus Sonnen- und Mondkalender, d.h. in regelmäßigen Abständen wurde entweder ein zusätzlicher Tag eingelegt oder sogar ein ganzer Monat, um Sonnen- und Mondkalender wieder in Einklang zu bringen.

Der chinesische Mondkalender kennt ebenfalls vier Jahreszeiten wie der weltliche Kalender. Zudem hat das Jahr nach dem chinesischen Mondkalender noch 24 Sonnenjahreseinteilungen. Diese Einteilung richtet sich, wie der Name schon verrät, nach der Position der Sonne. Abzulesen ist zum Beispiel der Frühlingsbeginn, Regenzeiten, Saatregen, der Sommerbeginn, die mäßige Hitze, die große Hitze, Herbstbeginn, der weiße Tau, der kalte Tau, der Winterbeginn, die mäßige Kälte, die große Kälte und vieles andere. Die 24 Sonnenjahreseinteilungen spiegeln das Klima in etwa wider, um die Landarbeit und den Ackerbau einfacher zu machen.

Bis zum Jahr 1911, dem Jahr des Sturzes der Mandschu-Dynastie, galt in China der Mondkalender. Am 1. Januar 1912, also mit der Gründung der chinesischen Republik wurde in China der Gregorianische Kalender eingeführt, der auf der Sonne beruht. Allerdings werden traditionelle chinesische Feiertage wie das Chinesische Neujahr noch nach dem Mondkalender berechnet und gefeiert.

In manchen Ländern Asiens kommt es auch vor, dass traditionelle Menschen ihren Geburtstag immer noch nach dem Mondkalender berechnen und feiern, während vor allem junge Menschen den Sonnenkalender verwenden. Dies kann auch dazu führen, dass in einer Familie die Familienmitglieder ihre Geburtstage jeweils nach einem anderen Kalender berechnen.

Das chinesische Jahr ist in 24 Zeitabschnitte (节气 jiéqì) mit entsprechenden Namen eingeteilt, wie z.B. "lìchun" (chinesisch: 立春) "Frühling wird errichtet".

Die 24 Jahresabschnitte

  1. Frühlingsbeginn (lì chun, chinesisch: 立春), 4. Februar
  2. Regenwasser (yǔ shǔi, chinesisch: 雨水), 18. Februar
  3. Erwachen der Insekten (jīng zhé, chinesisch: 惊蛰), 5. März
  4. Frühlingsäquinoktie (chūn fēn, 春分), 20. März
  5. Reinklar (qīng míng, chinesisch: 清明), 4. April
  6. Getreideregen (gǔ yǔ, 谷雨), 19. April
  7. Sommerbeginn (lì xià, chinesisch: 立夏), 6. Mai 
  8. Kleinfülle (xiǎo mǎn, chinesisch: 小满), 20. Mai
  9. Grannensamen (máng zhòng, chinesisch: 芒种), 5. Juni 
  10. Sommersonnwende (xià zhì, chinesisch: 夏至), 21. Juni
  11. Kleinhitze (xiǎo shǔ, chinesisch: 小暑), 6. Juli
  12. Großhitze (dà shǔ, chinesisch: 大暑), 22. Juli
  13. Herbstbeginn (lì qiū, chinesisch: 立秋), 8. August
  14. Hitzeend (chǔ shǔ, chinesisch: 处暑), 22. August 
  15. Weisstau (bái lù, chinesisch: 白露), 7. September
  16. Herbstäquinoktie (qiū fēn, chinesisch: 秋分), 22. September
  17. Kältetau (hán lù, chinesisch: 寒露), 8. Oktober
  18. Frostfall (shuāng jiàng, chinesisch: 霜降), 23. Oktober
  19. Winterbeginn (lì dōng, chinesisch: 立冬), 7. November
  20. Kleinschnee (xiǎo xuě, chinesisch: 小雪), 22. November
  21. Großschnee (dà xuě, chinesisch: 大雪), 6. Dezember
  22. Wintersonnwende (dōng zhì, chinesisch: 冬至), 21. Dezember
  23. Kleinkälte (xiǎo hán, chinesisch: 小寒), 5. Januar
  24. Großkälte (dà hán, chinesisch: 大寒), 20. Januar

Mehr über die chinesische Kultur

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 26. Februar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 跟随
Aussprache: gēn suí
Deutsch: folgen

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Weitere Artikel zum Thema

Bailu nach dem chinesischen Mondkalender

Der Zeitabschnitt Bailu bezeichnet eine Zeit im Herbst. Nach dem Gregorianischen Kalender beginnt dieser Abschnitt in der Regel am siebten oder achten September.

Chushu nach dem chinesischen Mondkalender

Chushu ist im chinesischen Mondkalender nach Liqiu, dem Herbstbeginn, der zweite Zeitabschnitt im Herbst.

Dashu nach dem chinesischen Mondkalender

Dashu ist der Jahresabschnitt mit dem größten Reichtum an Licht, Wärme und Wasser im Jahr.

Hanlu nach dem chinesischen Mondkalender

Mit Hanlu beginnt in vielen Teilen Chinas das Ende der Regensaison. Zu dieser Zeit ist es am Tag warm und in der Nacht kalt.

Liqiu nach dem chinesischen Mondkalender

Liqiu ist ein wichtiger Zeitabschnitt für die Bauern, denn er ist eng mit der Ernte des Jahres verbunden.

Qingming nach dem chinesischen Mondkalender

Der Zeitabschntit "Qingming" fällt normalerweise auf Anfang April.

Qiufen nach dem chinesischen Mondkalender

Qiufen ist ein Zeitabschnitt im Wechsel der Jahreszeiten und liegt in der Mitte des Herbstes. Vom Beginn dieses Zeitabschnitts an werden die Tage kürzer und die Nächte länger.

Xiao Man nach dem chinesischen Mondkalender

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin sollen die Menschen mit der Natur im Einklang stehen. Der Sommer entspricht aus Sicht der Chinesen der Wandlungsphase Feuer.

Xiazhi nach dem chinesischen Mondkalender

Xiazhi, der jedes Jahr auf den 21. oder den 22. Juni fällt, kennzeichnet den Beginn des Hochsommers.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.03.2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 116.0
AQI: 182
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 23.03.2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 106.0
AQI: 177
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.03.2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 48.0
AQI: 132
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.03.2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 30.0
AQI: 89
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.03.2017
Uhrzeit: 14:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Sprachen und Dialekte

Die chinesische Sprache ist eine Mischung aus 235 aktiven Sprachen und über 2.000 Dialekten.

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

Stenotische Sehnenscheidenentzündung am Griffelfortsatz der Speiche

Die stenotische Sehnenscheidenentzündung am Griffelfortsatz der Speiche ist eine Folge ständigen extremen Biegens des Handgelenks oder einer akuten Verstauchung bzw. chronischen Zerrung.

Luftverschmutzung in China

China versinkt im Smog. Peking hat die schlechteste Luft in China.

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.827.630* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Achtung und Liebe sind Kapital, das man geben muss, am besten auf Kredit.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.4433 CNY
1 CNY = 0.134349 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 23.03.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 23.03.2017 um 16:17:45 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 23.03.2017 um 09:17:45 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 12 vom 20.03.2017 - 26.03.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 191 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 330 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 68 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 195 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer