Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Ernesto" oder "Alberta". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 26.02.2017 in:


Peking
J 06:51 K 18:02
Shanghai
J 06:23 K 17:49
Guangzhou
J 06:50 K 18:28
Lijiang
J 07:45 K 19:18

Aphorismus des Tages:


Wer seiner Leidenschaft freien Lauf lässt, ist in Gefahr; wer seine Begierde zügelt, ist in Sicherheit.


盐铁论


Aphorismus

Auszeichnungen:

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als "Exportweltmeister" ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Seit 1949 hat sich die Wirtschaft in China relativ schnell entwickelt. Das Jahr 1978 markierte den Beginn Chinas grundlegenden Wandels. In diesem Jahr begann China dem Ruf eines anderen Schicksals zu folgen. Mit Beginn der Reform- und Öffnungspolitik hat sich die chinesische Wirtschaft mit einem jährlichen durchschnittlichen Wachstumstempo von mehr als 9% kontinuierlich und gesund entwickelt. Schon 2003 erreichte das Bruttoinlandsprodukt Chinas 1,4 Billionen US-Dollar und lag nach den USA, Japan, Deutschland, Großbritannien und Frankreich auf Platz 6.

Der Aufstieg von Chinas Wirtschaft in den letzten dreißig Jahren mag eines der bemerkenswertesten Ereignisse in der Geschichte der Menschheit sein. Wenige können ihn nachvollziehen. Für diejenigen außerhalb Chinas bleiben die massiven Veränderungen ein Rätsel. Diejenigen in China sind herausgefordert gewesen, mehr als 1,3 Milliarden Menschen aus einer agrarwirtschaftlichen Existenz in eine moderne Welt zu bringen. 1978 beliefen sich Chinas gesamte Devisenreserven auf den bedeutungslosen Betrag von USD 167 Milliarden. Mitte der 1980er landete der Geist der Marktwirtschaft behutsam in China. Am 11. Dezember 2001 wurde China von der Welthandelsorganisation offiziell angenommen. Chinas WTO-Beitritt förderte nicht nur die Reform und Öffnung nach Außen, sondern er steigerte auch die Zuversicht auf die globale Wirtschaftsentwicklung. Sieben Jahre später, 2008, lagen Chinas Devisenreserven über 1,7 Billionen US-Dollar. Die Gesamtsumme ist in den dreisig Jahren seit 1978 um mehr als das Zehntausendfache gestiegen. Chinas Wirtschaft stark und von weltweiter Bedeutung. Chinas Wirtschaft ist von der weltweiten Wirtschaft ebenso abhängig wie die weltweite Wirtschaft von China.

Die Wirtschaft in China ist in den letzten Jahren weiter stark gewachsen. Auch während der weltweiten Wirtschaftskrise konnte Chinas Wirtschaft weiter zulegen. So betrug das reale Wachstum des BIP in China in den Jahren 2008 und 2009 rund 9,6 bzw. 9,1 Prozent. Im Jahr 2009 löste China Deutschland als "Exportweltmeister" ab.

Die Entwicklung der Wirtschaft in China ist nicht zuletzt dem Phänomen der Globalisierung zu verdanken. China genehmigte zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft tausende ausländische Investitionsprojekte. Auch heute profitiert die Wirtschaft in China davon dass das Land die weltweit größte ausländische Direktinvestitionen (engl. Foreign Direct Investment, kurz FDI) vorweisen kann.

Die Auslandschinesen mit einem geschätzten Jahreswirtschaftsleistung von 1,5 Billionen US-Dollar spielen bei Chinas spektakulärem Wirtschaftserfolg eine zentrale Rolle. Seit Anfang der chinesischen Wirtschaftsreformen haben Auslandschinesen viel Kapital und Know-how nach China gebracht. Schätzungsweise sind über zwei Drittel der ausländischen Investitionen in China den Auslandschinesen zuzurechnen.

Die Entwicklung der chinesischen Wirtschaft ist ein modernes Wirtschaftswunder. Dieses rasante Wachstum hat die chinesische Wirtschaft grundlegend verändert. Unternehmen aus China gewinnen kontinuierlich weltweite Marktanteile in vielen Branchen. Schon heute behauten sich chinesische Unternehmen in einzelnen Bereichen als Marktführer.

Anders als in den Industrienationen nimmt die Landwirtschaft eine wichtige Position in der chinesischen Wirtschaft ein. 2008 waren mit geschätzt 39,5 Prozent die meisten Erwerbstätigen im Agrarsektor beschäftigt. Diese erwirtschafteten aber lediglich rund 11 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Zudem hat sich der Anteil der Landwirtschaft sowohl an den Erwerbstätigen als auch an der Wirtschaftsleistung in den letzten Jahren merklich verringert.

Die Wirtschaftsreformen haben China erhebliche Vorteile mit sich gebracht. Die wirtschaftliche Entwicklung hat nicht nur den Lebensstandard in Großstädten verbessert sondern auch Aberhundertmillionen von Armutsgrenze in den relativen Wohlstand geholt.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 1. Februar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 1 (siehe: HSK)
Chinesisch: 实现
Aussprache: shí xiàn
Deutsch: erreichen

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Weitere Artikel zum Thema

Chinas Aufstieg zur Weltmacht

Im 21.Jahrhundert wird China zur Weltmacht aufsteigen. Die Zukunft des Landes birgt gute Entwicklungschancen, aber auch große Risikopotenziale.

Chinas wirtschaftliche Öffnung nach Außen

Parallel zur Reform des Wirtschaftssystems begann die chinesische Regierung 1978 planmäßig und schrittweise, eine Politik der Öffnung nach außen umzusetzen.

Dienstleistungsbranche in China

Seit Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts hat sich die Dienstleistungsbranche in China rasch entwickelt.

Eigentumsstruktur in China

Die staatseigene Wirtschaft bezieht sich auf die Eigentumsform, bei der die Produktionsmittel dem Staat gehören.

Finanzwesen und Versicherungswesen in China

In China hat sich ein von der Zentralbank gesteuertes und überwachtes Finanzsystem mit staatlichen Banken als Rückgrat herausgebildet.

Industrie in China

Seit der Einführung der Reformen und der Öffnung hat die chinesische Industrie eine sprunghafte Entwicklung erlebt.

Industrielle Struktur in China

Allgemeine Informationen über die industrielle Struktur Chinas.

Investitionspolitik in China

China gehört weltweit zu den Ländern, die das auswärtige Kapital am meisten anlocken.

Joint Venture für einen Markteintritt in China

Ein Equity Joint Venture ist eine der am häufigsten benutzen Methoden für den Markteintritt ausländischer Unternehmen in China.

Koordinierte Entwicklung verschiedener Regionen in China

Die Einführung der Reformen und der Öffnung in den 1980er Jahren hat die Entwicklung Ostchinas beträchtlich vorangetrieben und große Veränderungen gebracht.

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

Sonderwirtschafts-Zonen in China

Das erfolgreiche Konzept der Sonderwirtschaftszonen gibt es heute, neben China, auch in zahlreichen anderen Ländern.

Sozialistisches Marktwirtschaftssystem in China

Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts hat die Reform des Wirtschaftssystems in China begonnen. 1978 wurde auf dem Lande das System der vertragsgebundenen Verantwortlichkeit eingeleitet.

Strategien zum Markteintritt in China

Vor allem staatliche oder ehemals staatliche Betriebe neigen dazu, eine große Zahl "Altlasten" mit sich herumzutragen.

Unternehmensformen für Auslandsinvestitionen in China

Nach dem WTO-Beitritt Chinas gibt es neue Unternehmensformen für Auslandsinvestitionen in China.

Verhandlungsstrategien in China

Strategien für Verhandungen in China müssen unter Umständen andere Schwerpunkt setzen als Verhandlungen im westlichen Kulturkreis.

Volkswirtschaft

Dreißig Jahre nach der Einführung der Reform- und Öffnungspolitik hat das System der sozialistischen Marktwirtschaft in China Gestalt angenommen.

Wirtschaftsbeziehungen Europäische Union und China

Die Europäische Union und China sind heute zwei der größten Märkte für Güter und Dienstleistungen in der Welt.

Wirtschaftssonderzonen an den Küstengebieten in China

Die Wirtschaftssonderzonen und geöffneten Städte in den Küstengebieten der Volksrepublik China.

Wirtschaftsstruktur in China

Bis 1978 war die Wirtschaft Chinas durch eine schwache landwirtschaftliche Grundlage und durch ein Ungleichgewicht zwischen der Leichtund der Schwerindustrie gekennzeichnet.

Wirtschaftssystem in China

Das System der sozialistischen Marktwirtschaft hat nun in China Gestalt angenommen.

Witschaftsfaktor Raumfahrt in China

Chinas Raumindustrie ist jetzt dabei, ein Raumlabor ins All zu schießen, bemannte und unbemannte Andockmanöver in einer Umlaufbahn durchzuführen und eine Raumstation aufzubauen.

Witschaftsfaktor Tourismus in China

Seit einigen Jahren erlebt der Tourismust in China ein schnelles Wachstum.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 26.02.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 27.0
AQI: 82
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 26.02.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 45.0
AQI: 124
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 26.02.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 140.0
AQI: 195
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 26.02.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Das Tal der Pfirsichblüte

5 km südöstlich der Kreisstadt Nyingchi gibt es in einem Tal einen Wald wilder Pfirsichbäume.

China-Tipps

Reiseinformationen, Geheimtipps und Empfehlungen rund um das Thema China.

Gebratene weiche Pilze

Das Rezept gebratene weiche Pilze ist aus Sichuan.

Gurke scharf

Leider ist die Herkunft des Rezeptes Gurke scharf unbekannt.

Kasachen Nationalität

Die meisten Kasachen betreiben Ackerbau oder Viehzucht, oft auch beides zugleich. Früher führten die Hirten ein Nomadenleben.

Tibet

Tibet ist reich an schönen Landschaften und hat eine faszinierende Kultur. Das Autonome Gebiet Tibet wurde 1966 als administrative Einheit der Volksrepublik China geschaffen.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.161.017* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Sage nicht alles was du weisst, aber wisse alles was du sagst.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.2873 CNY
1 CNY = 0.137225 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 26.02.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.

Uhrzeit in China

Heute ist Sonntag, der 26.02.2017 um 20:23:08 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 26.02.2017 um 13:23:08 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 8 vom 20.02.2017 - 26.02.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 216 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 355 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 93 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 220 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer